Parfait

Parfaits kommen aus der französischen Gastronomie. Der Begriff „Parfait“ bezeichnet Halbgefrorenes, Pasteten, Sülzen und Terrinen. Parfaits sind ein klassischer Bestandteil von kalten Buffets. Für die Herstellung von Parfaits werden speziellen Formen verwendet, die verschiedene Größen haben.

Je nach Art werden Parfaits mit Eigelb, Fleisch (Bindemittel Protein) oder Gelatine (für Sülzen) gebunden. Bevor die Parfaits serviert werden müssen sie gekühlt werden um dann aus ihrer Form entnommen zu werden.

NAVIGATION