Französische Küche

Die französische Küche wird im Französischen „Cuisine de France“ genannt und kann als Weltkulturerbe gewertet werden.

In der französischen Küche werden die Beilagen in der Haut Cuisine vom Entremetier zubereitet.

Man vermutet, dass die französische Küche bisher den größten Einfluss auf andere europäische Länder hatte. Die wichtigsten Regionen Frankreichs, in denen die französische Küche zum Vorscheinen kommt, sind: Bretange, Burgund, Elsass, Normandie und Provence.

NAVIGATION