Wirken

Das Wirken wird besonders bei der Bearbeitung von Teig verwendet. Der Teig wird nach dem abwiegen in mehreren Arbeitsvorgängen rundgeknetet. Dabei werden Teigstücke auf einer bemehlten Fläche gelegt und mit der Hand zu einer glatten runden Presse verarbeitet. Während des Arbeitsvorgangs sorgt das Wirken dafür, dass Kohlendioxid aus dem Teig entweicht und zusätzlich Sauerstoff eingearbeitet wird. Das fehlerfreie Wirken unterstützt die weitere Aktivität bis zum fertigen Gericht.

NAVIGATION