Vollkost

Vollkost

Unter einer Vollkost wird die Aufnahme von Nahrung verstanden, die den vollständigen Energiebedarf eines Menschen decken. Als vollwertige Kost zählen die wichtigen Nahrungsbestandteile wie Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe, Kohlenhydrate Proteine und Lipide. Für eine vollwertige Ernährung kann ein individueller Ernährungsplan erstellt werden. Dazu wird zunächst der Energiebedarf des Menschen festgestellt. Benötigt wird hierfür die Körpergröße, das Geschlecht, das Alter, das Gewicht und die alltägliche Aktivität. Diese Werte werden zusammengerechnet und die Summe ergibt den Kalorienbedarf, der mit der Aufnahme von Nahrung und ihren Bestandteilen gedeckt werden muss. Ein passender Ernährungsplan und die Zusammensetzung für eine vollwertige Nahrungskost kann auch von einem Ernährungsberater erfragt werden. Dieser begleitet den Ernährungsprozess und hilft individuell sich gesund und je nach Wunsch vollwertig zu ernähren. Die Vollkost wird von der leichten Vollkost unterschieden. Diese bezeichnet neben der Aufnahme von energiereichen Nährstoffen auch das Weglassen von Lebensmitteln oder Getränken, die

Unverträglichkeiten auslösen. Sie wird auch als „Schonkost“ genannt, die besonders bei Beschwerden im Verdauungstrakt angewendet wird.

NAVIGATION