Speisentransport

Der Transport von Speisen ist keine leichte Aufgabe. Die zu transportierenden Lebensmittel sollten möglichst frisch, sicher, in der richtigen Temperatur und möglichst geschützt vor Verunreinigung durch Krankheitserreger geliefert werden. Dabei dürfen unverpackte, fertige Speisen nur in geschlossenen Behältern transportiert werden.

Die Temperatur heißer Speisen darf nicht unter 65 °C sinken, die Temperatur kalter Speisen 7 °C nicht überschreiten. Um diese Auflagen zu erfüllen werden oft Thermoboxen genutzt, die man anschließend und vorher gut reinigen kann. Generell sollte der Speisentransport möglichst kurz gehalten werden, um Qualitätsverluste zu vermeiden. Die Kühl und Wärmehaltgeräte sollten regelmäßig auf ihre Funktion überprüft werden.

NAVIGATION