Speisen

Die zubereitete Form von Nahrung als Essen bezeichnet man heutzutage als Speise. Der Begriff leitet sich hierbei aus dem lateinischen „spensa“ ab und bedeutet „Vorrat, Nahrung“.

Es gibt unterschiedliche Arten von Speisen mit unterschiedlichen Anwendungszwecken und Gerichten. Gerichte mit zwei oder drei Grundnahrungsmitteln bezeichnet man als einfache Speise.

Speisen in der Haute Cuisine bezeichnet man als Gourmet Speisen, während Fast Food und Finger Food als schnelle Speisen bezeichnet werden.
Damit der Gast seine gewünschte Speise erhält, muss er sie zuvor präsentiert bekommen und auswählen. Dies geschieht in der Regel durch die Speisekarte, welche in keinem Restaurant fehlen darf.

NAVIGATION