Schmoren

Zart und leicht zum anbeißen, so können unterschiedliche Fleischsorten genossen werden. Doch was tun, wenn bestimmte Fleischpartien nicht zart werden? Das Schmoren von verschiedenen Fleischsorten verhilft dazu zähmen Fleisch weich zu bekommen. Hierbei handelt es sich um eine Kombination von Braten und Dünsten. Während beim Braten das Fleisch bei hoher Temperatur in der Pfanne gebraten wird, erzeugt das hinzufügen von Flüssigkeit inmitten des Bratens eine Zartheit des Fleisches. Die Flüssigkeit wird soweit hinzugefügt bis die Zutaten zugedeckt sind. Wichtig ist, dass die Flüssigkeit warm bis heiß ist, damit die Wirkung der hohen Temperatur nicht unterbrochen wird. Diesen Vorgang nennt man Schmoren.

Hier gilt: Je länger geschmort wird desto zarter wird das Fleisch. Geeignete Schmor-Lebensmittel sind unterschiedliche Fleischsorten und Gemüse.

NAVIGATION