Salmonellen

Bei Salmonellen handelt es sich um Bakterien. Sie kommen überall in der Umwelt vor, so beispielsweise auch im Boden oder auf Pflanzen. Beim Menschen können diese Bakterien schwere Magen-Darm-Erkrankungen hervorrufen. In Europa kommen Salmonellen meist in Verbindung mit Geflügel und Eiern vor. Werden Geflügel und Eier aber sachgerecht behandelt, ist das Risiko sich mit Salmonellen zu infizieren sehr gering.
Ein höheres Risiko geht vor allem von tierischen Produkten aus. Milch, Milchprodukte, Geflügel, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte können bei mangelnden Hygieneregeln zur Infektion führen. Wichtige Hygieneregeln sollten daher eingehalten werden um einen Salmonellenbefall vorzubeugen.