Regenerationswagen

Regenerationswagen sind ein wichtiger Bestandteil in den Küchen von Krankenhäusern und Altenheimen. Sie dienen zur Wiedererwärmung oder Endgarung von Speisen im Cook& Chill-Prozess. Die Gerichte werden auf Tabletts fertig proportioniert und in den Regenerationswagen verstaut. Dort werden die Mahlzeiten mithilfe von einem bestimmten Umluftverfahren, Kontaktwärmeverfahren oder der Induktionstechnik erwärmt.
Der ganze Ablauf kann jedoch auch von externen Caterern übernommen werden. Die angerichteten Speisen werden in den Regenerationswagen erhitzt, so brauchen Krankenhäuser oder Altenheime keine zusätzlichen Räumlichkeiten zur Herstellung des Essens.

NAVIGATION