Rangordnung Küche

In jeder Küche in Restaurants gibt es eine bestimmte Rangordnung, die eingehalten werden muss. Küchenpersonal ist dieser Organisation unterworfen, damit die Arbeitsabläufe reibungslos funktionieren können. Um erfolgreich zu sein, muss richtig kalkuliert werden, es eine übersichtliche Menükarte geben und die Küche nach Plan ablaufen.

Der Food und Beverage Manager kümmert sich um alle gastronomischen Abteilungen, wie die Küche, Restaurant und die Bar und ist zuständig für den Einkauf von Speisen und Getränken.

Den Küchendirektor gibt es zum Beispiel nur in Hotels, wo mehrere Küchen vorhanden sind.

Eine wichtige Funktion hat der Küchenchef. Er betreibt die ganze Organisation des Küchenbetriebes. Er teilt die Aufgabenbereiche unter den anderen Köchen und Auszubildenden auf, wer zum Beispiel für die Vorspeisen, den Hauptgang oder für die Nachspeisen verantwortlich ist.

Folgend gibt es viele andere Positionen in der Küche bis hin zur Spülabteilung. Das Personal kümmert sich um die Reinigung von Koch- und Serviergeschirr und um die Entsorgung der Küchenabfälle.

Haute Cuisine unterscheidet sich stark zu herkömmlichen Restaurants. Dort gibt es viele verschiedene Positionen in der Küche, wie den Chef Tournant, den Commis de Cuisine oder den Potager.

NAVIGATION