Julienne

Wo die Bezeichnung “Julienne” genau herkommt, ist unbekannt. Mit Julienne ist eine Schneideart gemeint, bei der das Gemüse in sehr feine, rechteckige Streifen geschnitten wird. Bei dieser Schneideart ist eine genaue Breite und Länge der Streifen in die das Gemüse geschnitten werden soll zu beachten. Etwa 3 bis 5 Zentimeter lang und 1,5 Millimeter dick sollen die Streifen sein, Gemüsestreifen in dieser Größe haben den Vorteil, dass man sie als Einlage in Soßen und Suppen noch gut auf einem Löffel essen kann. Optisch sind Julienne zum Beispiel als Gemüsebett unter Fisch sehr attraktiv.

NAVIGATION