Haut-gout

Der Begriff Haut-gout, französischer Herkunft, meint einen speziellen Geschmack beim Verzehr von abgehängten Wild. Bei dem Vorgang des Abhängens wird das im Fleisch enthaltene Eiweiß zersetzt, wodurch das besondere Aroma entsteht. Während Haut-gout früher weit verbreitet war, ist es heutzutage eine Rarität geworden.