Confit

Der Begriff „Confit“ hat ihren Ursprung im französischen Wort „confire“. In der deutschen Sprache bedeutet dieses Wort „einlegen, einkochen“. Confit bezeichnet den Vorgang, in dem einzelne Fleischstücke in Fett bei geringer Temperatur gekocht werden. Im Anschluss werden die Fleischstücke in einem Gefäß gelagert und mit flüssigem Fett übergossen. Nach einiger Zeit wird das übergossene Fett fest, sodass es das Fleisch vor Bakterien schützt. Mit diesem Vorgang wird das Fleisch länger haltbar.