Colbert

Colbert ist in der Gastronomie eine Zubereitungsart der klassischen Garnitur. Die Garnitur bezeichnet eine Sauce oder Beilage eines Gerichts. Der Begriff hat seinen Ursprung im französischen und fällt unter der Bezeichnung „Verzierung“. Mit der Colbert Sauce werden Fisch- und Fleischsorten als Beilage einer Speise garniert. Frittierter Fisch wird mit einer Colbert Sauce ummantelt, kleine Geflügel-Kroketten, kleine frittierte Eier und Trüffelscheiben kommen bei Fleischsorten zum Einsatz. Die Benennung der Garnitur Colbert erfolgte durch den Staatsmann Jean-Baptiste-Colbert (1619-1683). Die Colbert Sauce entsteht durch Bratensaft und Butter. Zusätzlich wird sie mit Eigelb, Zitronensaft und Pfeffer verfeinert und abgeschmeckt. Gehackte Petersilien bilden das i-Tüpfelchen für die fertige Colbert Sauce.

NAVIGATION