Bâtonnets

Bâtonnets, aus dem französischem übersetzt “Stäbchen” definiert eine klassische Schnittform. Lebensmittel werden hierbei in exakt gleichgroße quaderförmige Stäbchen geschnitten. Exakte Maße von einer Länge von 5 Zentimetern und einer Höhe von 0,5 Zentimetern müssen dabei getroffen werden. Häufig gilt dies für Gemüse, wie Karotten, Zucchini, Gurken, (Stangen-)Sellerie, Kohlrabi und Steckrüben. Die Bâtonnets werden dann gedünstet als Gemüsebett, als Einlage oder Garnitur verwendet.

NAVIGATION