Appetithäppchen

Appetithäppchen sind kleine Vorspeisen, die vor dem Essen gereicht werden, um den Appetit zu wecken oder die Wartezeit zu überbrücken. Appetithäppchen haben viele andere Namen und die Trennung zur Vorspeise ist nicht immer ganz eindeutig. Man nennt sie auch Amuse Bouche oder Amuse Geuille auf französisch; gibt es vor allem mundgerechte, belegte Brote so nennt man es Canapés, aber auch Tapas aus dem spanischen oder Antipasti aus dem italienischen werden manchmal als Appetithäppchen serviert.
Die Häppchen sind in den meisten Fällen ohne Besteck, also als Fingerfood serviert, die auch bei gehobenen Anlässen mit den Fingern gegessen werden. Die Portionsgröße ist so klein, dass sie leicht in einem oder zwei Bissen zu essen sind.

NAVIGATION